Milwaukee® Werkzeuge sind Kraftpakete

Bohrhammer, Schleifmaschinen, Säbelsäge und all die anderen Elektrotools der Marke sind „Heavy Duty“ – also stark und zu Höchstleistungen bereit.

Das amerikanische Unternehmen stellt handgeführte Elektrowerkzeuge und Zubehör für professionellen Anwender her. Optisch erkennen Sie die Produkte an signalroter Farbe und dem markanten Schriftzug mit dem Markennamen Milwaukee.

Bei der Arbeit werden Sie praktisches Handling, beachtliche Power und viele praktische Feature zu schätzen wissen. Es heißt, wer einmal mit einem Milwaukee-Werkzeug gearbeitet hat, gibt es nicht wieder her.

Probieren Sie selbst – bei Werkzeug1x1 können Sie Ihr Profi-Arbeitsgerät der Marke Milwaukee direkt bestellen.

Qualität und Zuverlässigkeit, genau wie die Innovationskraft begründen den Erfolg und den weltweit guten Ruf der Traditionsfirma aus Milwaukee. Schon das allererste Produkt, die Einhand-Bohrmaschine Hole Shooter, setzte in den 1920er Jahren Maßstäbe für professionelle Elektrohandwerkzeuge.

Meilensteinen der Milwaukee-Produktentwicklung

Wofür eignen sich Werkzeuge der Marke Milwaukee®?

Milwaukee Akku Schlagschrauber

Milwaukee® baut Elektrowerkzeuge, Handwerkzeuge und Zubehör, die sich für Gewerbe und Industrie eignen. Anders als günstige Heimwerkergeräte sind die Tools auf den dauerhaften Gebrauch ausgelegt. Die Werkzeuge kommen auch mit harten Beanspruchungen klar – dafür steht der Firmenslogan „Nothing But Heavy Duty“.

Von Anfang an hatte die Milwaukee Electric Tool Company professionelle Kundschaft im Blick. Schließlich wurde der Hole Shooter vor rund 100 Jahren speziell für die Automobilwerke Henry Fords entwickelt. Die handliche Bohrmaschine wurde ständig verbessert, damit sie den damaligen Belastungen in der metallverarbeitenden Industrie gewachsen war.

Bei neuen Elektrowerkzeugen orientierten sich die Entwickler an den Bedürfnissen von Handwerk und Industrie. Ihre Werkzeuge sollten schwere Einsätze aushalten, für die jeweilige Arbeit perfekt gerüstet sein und lange leben.

Statt auf die Massenproduktion von Verbrauchsgeräten hat sich das Unternehmen auf langlebige, leistungsstarke Profiwerkezeuge spezialisiert. Egal ob Sie Arbeitsgeräte für die Baubranche, für den Elektrobetrieb oder eine Tischlerei suchen, mit Handwerkszeugen und Elektrowerkzeugen der Marke Milwaukee® sind Sie gut beraten.

Welche Produkte bietet Milwaukee®?

Das umfangreiche Produktsortiment des Herstellers Milwaukee Electrik Tool Company lässt sich in vier Gruppen mit jeweils mehreren Kategorien einteilen.

Sind die Akkus von Milwaukee wasserdicht?

Für REDLITHIUM™ Batteriepacks gilt:Der verriegelbare Deckel verhindert, das Wasser in das Gehäuse eintritt. Eine Wasserschutzbarriere und eine spezielle Beschichtung schützen die Elektronik vor Nässe einschließlich Kondenswasser. Feuchtigkeit wird durch integrierte Löcher abgeleitet..

Was ist das besondere an ONE-KEY™? Smarte Tools und digitale Plattform

Ein Loch mit der Smartphone-App bohren – das geht nicht. Aber Sie können mit der neuen ONE-KEY™ App Ihren Akkubohrer konfigurieren, orten und steuern. Natürlich gilt das auch für die anderen kompatiblen Tools, von Milwaukee®.

Mit dem cloudbasierten System hat das Unternehmen die erste digitale Plattform für Elektrowerkzeuge geschaffen. Innerhalb Ihres Anwender- und Jobnetzwerkes lässt sich Ihr der Werkzeugbestand verwalten wobei auch der Austausch zwischen Außenstellen und Verwaltung möglich ist.

Profi-Werkzeuge der Marke sind eine Investition, die sich mit ONE-KEY™ noch besser rentiert. Holen Sie das Beste aus Ihren Elektrowerkzeugen heraus. Der Online-Shop Werkzeug 1&1 ist rund um die Uhr geöffnet, Sie können also Milwaukee® Tools jederzeit bestellen.

Wissen Sie immer genau, wo Ihre teuren Werkzeuge sind? Mit der Ortungsfunktion des ONE-KEY™-Systems ist das kein Problem mehr. Egal ob schusslige Handwerker ein Tool auf der Baustelle vergessen haben oder Langfinger am Werk waren.

Dank Tracking können Sie die Geräte verfolgen und sogar per Fernsteuerung außer Betrieb setzen. Im täglichen Gebrauch lässt sich das Werkzeug optimal auf unterschiedliche Einsätze und Materialien anpassen. Zu diesem Zweck können Sie maximal 4 Profile speichern und diese bei Bedarf abrufen. Außerdem erstattet das System Bericht und zeigt Daten zur Nutzung des smarten Werkzeuges und der Leistung an.

ONE-KEY™ Milwaukee App

Was also kann ONE-KEY™? Auf einen Blick:

Bauforum24 hat einen dieser smarten Akkuschrauber von Milwaukee getestet, schauen Sie sich das aufschlussreiche Video dazu an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

M18 ONEPD ONE-KEY™ FUEL™ Akku-Schlagbohrschrauber bei Werkzeug1x1
332,01 605,71 

Bei Ihrer Suche nach kabellosen Elektrowerkzeugen von Milwaukee werden Sie auf die Bezeichnung FUEL™  System stoßen. Hier im Online-Shop Werkzeug 1&1 können Sie Tools dieser Produktserien direkt bestellen. Doch was verbirgt sich hinter dieser Bezeichnung.

Je nachdem ob der verwendete Akku für eine Spannung von 12 oder 18 Volt ausgelegt ist, wird zwischen M12 FUEL™  System und M18 FUEL™  System unterschieden. In beiden Varianten hat der Hersteller drei starke Komponenten vereint.

Schon oft haben die Entwickler von Milwaukee bahnbrechende Werkzeuge entwickelt und damit die Branche der Elektrowerkzeugbauer revolutioniert. Mit dem intelligenten FUEL™ -System und der ONE-KEY™ Technologie setzt sich diese Tradition fort, die nicht erst mit der Firmengründung begann.

Wie entstand die Milwaukee Electrik Tool Company?

Die Vorgeschichte:

Erste Bohrmaschine von Milwaukee

zum Patent

Eigentlich ist die Firmengründung dem Autobauer Henry Ford zu verdanken. Er brauchte für seine Automobilwerke eine handliche, leichte Bohrmaschine mit ¼ Zoll-Kapazität, die mit einer Hand bedienbar war.

Um 1915 gab es nur schwere Zweihand-Bohrmaschinen, die sich nicht wirklich für die Fertigungslinien eigneten. Der Werkzeugbauer Henry Peterson stellte sich der Herausforderung und entwickelte ein entsprechendes Werkzeug.

Am 15. November 1921 wurde ihm das Patent für das Design der 5 Pfund leichten Einhandbohrmaschine Hole Shooter erteilt. Im darauf folgenden Jahr startete er mit dem Verkauf durch. Das Gerät gefiel nicht nur Henry Ford, es veränderte die Branche der Automobil- und Metallbauer. Peterson engagierte Albert F. Siebert für den Vertrieb. Bis die AH Petersen Manufacturing Company einem Großbrand zum Opfer fiel und in den Ruin ging.

Albert F. Siebert erwarb die Reste des Unternehmens einschließlich des Patents an der Bohrmaschine. Auf dieser Grundlage gründete er 1924 die Milwaukee Electrik Tool Company.

Auf dem Erfolgsweg:

In den Anfangsjahren verdiente die Firma ihr Geld auch mit der Reparatur von Werkzeugen. Dadurch und durch den direkten Kontakt mit den Nutzern entdeckten die Ingenieure Schwachstellen der Produkte und suchten nach innovativen Lösungen.

Zugleich entwickelten Sie den Hole Shooter weiter und passten ihn den Anforderungen der Industrie an. Der Bohrer von Peterson war mit einem Westinghouse-Motor ausgestattet. Milwaukee begann mit dem Bau eigener Motoren, um flexibler zu sein, die Lebensdauer zu verlängern und die Belastbarkeit zu verbessern.

So erarbeitete sich die Firma einen guten Ruf. Davon zeugt die Ausrüstungsspezifikationen der US-Regierung. Darauf hin stellte Milwaukee® tragbare Werkzeuge für die Navy her und lieferte unter anderem Handschleifmaschinen, elektrische Hämmer und Polierer.

Auf Kundenwunsch entwickelte das Team eine einfach zu handhabende Schleifmaschine, die hohen Beanspruchungen standhielt und mit einer Federkupplung ausgestattet war. Es folgten weitere bahnbrechende Werkzeuge, wie der rechtwinklige Bohrer und die erste tragbare elektrische Bügelsäge.

Als in der Mitte des 20. Jahrhunderts die Bauindustrie der USA boomte und massenweise Vorstadthäuser gebaut wurden, stieg auch die Nachfrage an Handwerkzeugen. Mit den langlebigen, zuverlässigen und leistungsstarken Produkten wurde Milwaukee 1960 zum Markführer unter den Elektrowerkzeugbauern der Vereinigten Staaten.

Mehr und größere Produktionsanlagen wurden notwendig, neue Produktlinien kamen dazu, es wurde eng im Werk an der State Street.  So bezog die Milkauwee Electric Tools Corporation ein neues Quartier in der Nähe, und zwar in der W. Lisbon Road, Brookfield.

Schon 1952 hatte Albert F. Siebert Firmenanteile in eine Stiftung überführt. Diese Lutherische Stiftung Siebert verkaufte ihre Beteiligung an der Milwaukee Electric Tool Company 1976 an die Amstar Corporation.

Als Teil dieses Weltkonzerns fasste das Unternehmen im Ausland Fuß und etablierte seine Profi-Werkzeuge auch auf dem europäischen Markt. Seit 2005 gehört Milwaukee Electric Tool Corporation zu der Unternehmensgruppe Techtronic Industries Co. Ltd. (TTI).

Platz auf dem Weltmarkt

Das amerikanische Unternehmen hat sich einen führenden Platz unter den Globalplayern der Elektrowerkzeugbau-Branche gesichert. Im Bereich der Akku-Technologie nimmt Milwaukee mit den Lithium-Ionen-Akkus einen Spitzenplatz ein.

Intensive Forschung, Entwicklung neuer Technologien und Werkzeugtests unter realen Bedingungen trugen und tragen dazu bei. Milwaukee betreibt eigene Forschungszentren und arbeitet eng mit renommierten Universitäten und Hochschulen zusammen. Schließlich sollen Tools von Milwaukee ® auch künftig die fortschrittlichsten und bestmöglichen Lösungen für die Arbeitsabläufe in allen Gewerken bieten.

Gegenwärtig umfasst das Produktionssortiment rund 500 Werkzeuge und etwa 3500 Zubehörteile. Mit innovativen Produkten hebt sich der Werkzeughersteller auch heute von den Wettbewerbern der Branche ab. Zum Beispiel

Die beliebtesten Milwaukee Kategorien im Shop

Übrigens: 3 Jahre Garantie auf Ihre Milwaukee Geräte

Wenn Sie Ihre gekauften Milwaukee Elektrowerkzeug online registrieren, erhalten Sie kostenlos eine erweiterte Garantie bis zu 3 Jahren!

Auch Ihre RED Lithium-Ion Akkus können Sie online Registrieren und erhalten eine 2 Jahres-Garantie.

Wie registriere ich mein Gerät oder meine Akkus?

Folgen Sie dazu dieser Anleitung: Milwaukee Geräte registrieren

Hier können Sie direkt Ihr online Konto bei Milwaukee anlegen.